Nähere Informationen zu Ihrer Reise nach Nordengland Lake District

30.07.2020

Ein gemütlicher Reisetag soll es werden: Wir starten am Vormittag in Bremen und Oldenburg und lassen uns von unserem Chauffeur nach Ijmuiden bei Amsterdam „kutschieren“. Hier heißt es dann auch bald „Leinen los“ und die Nachtfähre von DFDS Seaways macht sich auf Ihre Reise ins nordenglische Newcastle upon Tyne. Gestärkt durch das reichhaltige Abendbuffet verbringen wir die Nacht an Bord.

 

31.07.2020

Nach dem Frühstück legt der Nightliner in Newcastle an. Wir beginnen unseren ersten Urlaubstag auf der Insel. Unser erstes Ziel ist die Stadt York. Sie wird auch gerne als „ewige Stadt“ bezeichnet und ist bekannt für ihre zahlreichen historischen Gebäude sowie den York Minster, die imposante gotische Kathedrale. Stadtführung und Möglichkeit zur Kirchenbesichtigung. Nach dem Trubel in der Stadt wartet mit dem Besuch von Stillingfleet Lodge Gardens ein wahres Kleinod auf uns. Die sich in Privatbesitz befindlichen Gärten verkörpern den Inbegriff englischer Gärten. Ein besonderes Anliegen der Eigentümer ist es, die Gärten so naturfreundlich wie möglich zu gestalten. Voller erster neuer Eindrücke erreichen wir nach kurzer Weiterfahrt das Crowne Plaza in Harrogate, unser Standorthotel für die nächsten 3 Nächte. Übernachtung in Harrogate.

 

01.08.2020

Der heutige Ausflug führt uns in den nördlichen Teil des Yorkshire Dales
National Park. Eine erste Wanderung (Dauer ca. 2 Stunden, Schwierigkeitsgrad einfach) startet an der Bolton Priory und führt uns entlang des Laufs des Flusses Wharfe. Anschließend ist es nicht mehr weit bis zu den Parcevall Hall Gardens. Der ursprünglich im Jahre 1927 angelegte und etwa 10 Hektar große Garten umfasst sowohl angelegte
Gärten, als auch Waldstücke. Aus dem in Hanglage angelegten Garten
ergeben sich schöne Ausblicke in die umliegende Landschaft. Besucher
können sich u.a. an verschiedenen Waldwegen, formalen und südlich
ausgerichteten Terrassen, einem Rosengarten und einem Steingarten erfreuen. Im gemütlichen Café des Gartens können Sie bei einer Tasse Tee entspannen und den Tag genießen. Anschließend Rückfahrt und Übernachtung in Harrogate.

02.08.2020

Unser heutiger Urlaubstag führt uns an die Küste. Eine Wanderung entlang der Küste darf bei keiner Reise nach England fehlen. Diese führt uns heute entlang der faszinierenden North Yorkshire Coast von Robin Hoods Bay nach Whitby (Dauer ca. 3 Stunden). Im Anschluss an die Wanderung haben Sie in Whitby Zeit, Ihre lunchtime zu begehen
und den Ort Whitby zu erkunden. Anschließend wollen wir den North
Moors National Park queren. In Whitby liegt der Anfangspunkt der Eisenbahnlinie nach Pickering. Wir steigen in einen der historischen Eisenbahnzüge der North Yorkshire Moors Railway und machen uns auf die rund 30 Meilen lange Reise ins Örtchen Pickering. Auf unserer Eisenbahnfahrt mit der Museumseisenbahn genießen wir die wunderbare Landschaft, die an uns vorüberzieht und gewinnen einzigartige landschaftliche Eindrücke. Rückfahrt nach Harrogate und Übernachtung.

03.08.2020

Heute verlassen wir Harrogate und nehmen Kurs auf den nächsten Standort unserer Reise. Auf dem Weg nach Kendal wollen wir natürlich auch wieder einiges erleben. Wir queren die 33 „Forests of Bowland“ und nehmen gerne die Einladung der lieblichen Landschaft zu einer weiteren Wanderung an. Die Forests of Bowland sind ein sog.
Area of Outstanding Natural Beauty (AONB), ein „Gebiet von außerordentlicher natürlicher Schönheit“. So werden in Großbritannien ländliche Gebiete bezeichnet, die unter besonderen Schutz gestellt wurden. Regelmäßig gesichtet werden hier  beispielsweise Ringdrossel, Merlin und mit ein wenig Glück die Kornweihe, der seltenste englische Raubvogel. Beeindruckt durch eines der wichtigsten Naturschutzgebiete Europas für die Tierwelt besuchen wir anschließend Levans Hall. Der Garten befindet sich in Privatbesitz und ist in vielen Elementen in seinem Originalzustand erhalten. Sicherlich sind auch Sie vom ältesten Formschnittgarten
der Welt begeistert. Das Örtchen Kendal erreichen wir am späten Nachmittag. Nach dem Bezug der Zimmer im Riverside Hotel bleibt
vor dem Abendessen noch ein wenig Zeit, den Ort zu erkunden.

04.08.2020

Die nächsten Urlaubstage wollen wir dem Lake District widmen. Lake Windermere ist der größte See Englands. Eine Wanderung führt uns entlang dem Westufer des Sees. Das durch Baumbewuchs und zahlreiche Kieselstrände geprägte Westufer verspricht immer wieder tolle Aussichten auf den See, der in grandioser Kulisse liegt. Den Nachmittag verbringen wir in Holehird Gardens. Diese 12 Hektar
großen Gärten werden durch ehrenamtliche und freiwillige Mitarbeiter
der Lakeland Horticultural Society betrieben. Sie bezaubern die Besucher mit Blick auf Windermere. Die Gärten präsentieren vier nationale Sammlungen (Prachtspieren (Astilben), Irische Heide (daboecia), Schildfarne (polystichum) und Scheinmohn (meconopsis))
sowie eine Sammlung von Hortensien mit ca. 200 Sorten. Der
ummauerte Garten ist das Schmuckstück von Holehird Gardens und verfügt über eine Vielfältigkeit von Pflanzenstilen. Übernachtung in Kendal.

05.08.2020

Auch dieser Reisetag führt uns in die wunderschöne Natur des Lake District National Park. In der Nähe des Lake Ullswater befinden sich die Aira Force Waterfalls, die uns nach einer kleinen Wanderung begrüßen werden. Aira Force ist einer der beliebtesten Wasserfälle im Lake District; seit über 300 Jahren wird hier den Besuchern von der Kraft und Schönheit der Natur der Atem geraubt. Für den Nachmittag haben wir wieder ein besonderes Programm für Sie im Gepäck und besuchen „The Lake District Sheepdog Experience“. Hier bekommen Sie einen Einblick in die Ausbildung und das Training der Border Collie Hirtenhunde und werden sicherlich fasziniert sein.

06.08.2020

Nach einer kurzen Busfahrt in Richtung Keswick schnüren wir ein
letztes Mal die Wanderschuhe, um die Schönheit und Vielseitigkeit der
Landschaft – heute am Lake Derwent Water, der Königin der Seen – zu genießen. Von Keswick aus wandern wir entlang des Seeufers (ca. 2 Stunden), um nach etwa halber Umrundung des Lakes auf einem der traditionellen Steamer den Rückweg nach Keswick zu genießen. Vom Wasser aus ergeben sich nochmals viele interessante neue Perspektiven. Wieder in Keswick angekommen haben Sie Zeit, den
Ort auf eigene Faust zu erkunden. Auf dem Rückweg nach Kendal machen wir noch einen Abstecher zum Castlerigg Stone Circle, einem der größten Steinkreise in England.

07.08.2020

Leider müssen wir Kendal am heutigen Tag wieder in Richtung Fährhafen verlassen. Auch heute ist die zurückzulegende
Strecke wieder übersichtlich, so dass die Zeit für einen Abstecher
durch die North Pennines reicht. Unsere Fahrt durch die Natur führt uns
vorbei am Raby Castle bis nach Durham. Hier Aufenthalt mit der Möglichkeit, die Kathedrale zu besuchen. Am Nachmittag checken wir dann wieder auf eine der gemütlichen Nachtfähren von DFDS Seaways ein. Farewell Britannia! Bevor wir uns wieder auf unserer nächtlichen Seereise quer durch die Nordsee in den Schlaf schaukeln lassen locken wieder die zahlreichen Leckereien des Abendbuffets.

 

 

 

08.08.2020

Vor dem Anlegen der Fähre nach ihrer nächtlichen Reise in Ijmuiden
bei Amsterdam stärken wir uns noch einmal am reichhaltigen Frühstücksbuffet. Nach der Ankunft der Fähre in Ijmuiden geht es wieder zurück in unsere Abfahrtsorte. Wir verabschieden
uns von Ihnen und sagen „Tschüss, bis zum nächsten Mal!“