ungarn: steppensee Zwischen alpen und PUstza

Frühlingserleben am Neusiedler See und in den grenzüberschreitenden Naturräumen von Ungarn und Österreich

17.04.-28.04.2021 - 12 Tage

Ziel unserer Reise ist diese vom trockenen mediterranen Klima begünstigte, einzigartige Region - genauer gesagt - der grenzüberschreitende Nationalpark Fertö-Hansàg-Neusiedler See.

 

Das Gebiet um den Neusiedler See im Osten Österreichs ist aus biologischer und kultureller Sicht ein Grenzraum, in dem unterschiedlichste Einflüsse zusammentreffen: Spuren alpiner, pannonischer, asiatischer, mediterraner und nordischer Elemente lassen sich entdecken. Und: Der flache Steppensee am Rande der kleinen Ungarischen Tiefebene ist mit der Lebensraumvielfalt in seiner Umgebung das bedeutendste Feuchtgebiet Österreichs, das mit einer für Europa einmaligen Vielfalt an Pflanzen und Tieren aufwartet. Über 320 Vogelarten finden in den ausgedehnten Schilfgürteln, den Verlandungsflächen, Salzlacken, Feuchtwiesen, Huteweiden oder Niedermooren geeignete Brut- oder Rastmöglichkeiten. Hinzu kommt eine außergewöhnliche Fülle an Orchideen und salztoleranten Pflanzen, an Libellen und Schmetterlingen, Käfern, Heuschrecken und Spinnen. Liebenswert sind die wachsamen Ziesel, die, solange sie sich ungestört fühlen, kleinen Kobolden gleich im Magergras herumtoben. Schon die Silhouette eines Greifvogels reicht, dann ertönt ein schriller Pfiff und blitzschnell verschwinden die kleinen Säugetiere in ihren Erdlöchern.

 



Reisedaten/Leistungen:

Reisetermin:  17.04.-28.04.2021

 

Datum, Bestimmungsort, Zahl der Übernachtungen:

17.04.2021 Brandýs nad Labem bei Prag, Tschechien (1 ÜN)
18.04.2021 -26.04.2021 Hegykö, Ungarn (9 ÜN)
27.04.2021 Brandýs nad Labem, Tschechien (1 ÜN)

 

Reiseroute: Oldenburg, Bremen, Hannover, Leipzig, Dresden, Prag, Hegykö (Neusiedler See)

 

Transportmittel: Alle Fahrten im komfortablen Reisebus mit bequemen Schlafsesseln, WC, Klimaanlage, Getränkeangebot, Bordküche

 

Abreise: 17.04.2021 ab Oldenburg ZOB 07:00 Uhr

 

Rückreise: 28.04.2021 ab Brandýs nad Labem, 08:00 Uhr

 

1. Zustieg: Bremen, 17.04.2021, 08:00 Uhr

 

2. Zustieg: Hannover Anderten/Misburg, 17.04.2021, 10:45 Uhr

 

3. Zustieg: (nur bei Bedarf Leipzig/Halle Flughafen Schkeuditz), 17.04.2021, 14.00 Uhr

 

Zwischenübernachtungen: Hotel Paganini, Stadtzentrum Brandýs n. L., gutes 3-Sterne-Mittelklassehotel

 

Mahlzeiten Zwischenübernachtungen: Frühstück und externes Abendessen in nahegelegenem Restaurant

 

Übernachtungen Zielgebiet (Einzelzimmer/Doppelzimmer):

Pension Marben, Hegykö – Ortsmitte, sehr guter Zimmerstandard, 3-Sterne-Hotel
Hotel Tornacos, Hegykö – Ortsmitte, sehr guter Zimmerstandard, Schwimmbad, kann auch von unseren Marben-Gästen benutzt werden, 3-Sterne

 

Mahlzeiten Zielgebiet: Frühstück in den Unterkünften, HP, Restaurant Hotel Tornacos, ca. 200 m von Pension Marben entfernt

 

Im Reisepreis inbegriffene Leistungen:

  • 11 Übernachtungen im Doppelzimmer
  • 11 x Halbpension (HP)
  • alle Bustransfers
  • alle Eintritte und Kosten für Ausflüge, Boots-, Schiffstouren sowie Exkursionen
  • fachkundige, deutschsprachige Begleitung
  • Naturführer in Illmitz, Osli, Soproner Gebirge
  • Führungen in Prag, Schloss Esterhazy und Eisenstadt
  • kostenlose Nutzung von Ferngläsern und Spektiven

Gruppengröße: 35 Personen

 

Sprache: deutsch

 

 Ggf. Mehrkosten für die Reisenden: Tagesverpflegung, Getränke bei HP

 

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

 

Pass- und Visumerfordernisse: mindestens 3 Monate gültiger Personalausweis oder Reisepass

 

Programmänderungen vorbehalten.

Wir empfehlen den Abschluss entsprechender Reiseversicherungen

 

Nähere Informationen zur Reise:

Reisepreise:

€ 1.599,00 pro Person bei Unterbringung im Doppelzimmer


€ 175,00 Zuschlag bei Unterbringung im Einzelzimmer

 

Reiseermäßigungen:
NABU-Mitglieder erhalten einen Nachlass in Höhe von € 20,00 auf den Reisepreis

Hier können Sie sich anmelden: